Lab 4.0

Nachhaltiges Programm zur kontinuierlichen Verbesserung in der Optikindustrie

Mit Lab 4.0 führt Satisloh die intelligente Fertigung – Stichwort Industrie 4.0 – in die Optikindustrie ein. Unternehmen erhalten damit die Möglichkeit, eine wirklich industrialisierte Brillenglasfertigung zu nutzen. Im Kern geht es bei Lab 4.0 um die Steigerung der Betriebseffizienz: Durch einen geringeren Arbeitsaufwand sinken die Kosten deutlich, und auch der Verbrauch von Betriebsmitteln wird erheblich gesenkt. Gleichzeitig wird die Gesamtanlageneffektivität gesteigert. Das Programm erhöht die Produktionsqualität und verkürzt die Lieferzeit – auf nachhaltigere und umweltfreundlichere Weise. Im Ergebnis steigt der Umsatz, und die Rentabilität wird maximiert.

Lab 4.0 ist ein Programm zur kontinuierlichen Verbesserung, das auf drei Säulen basiert mit MES-360 als Basis:

  1. Neue Generation von Geräten
  2. Umfassendes STEP-Kundenservice-Programm
  3. Intelligente Automatisierung

LAB 4.0 IN ZAHLEN:

  • 70% weniger Arbeitskosten
  • 25% mehr Kosteneffizienz
  • 60% schnellere Liefrung
  • 20% weniger Bruchschäden
  • 50% geringerer Fußabdruck pro produziertem Auftrag
  • 25% Energieeinsparungen

Zahlen basierend auf der vollständigen Lab 4.0-Implementierung, d.h. alle Maschinen Lab 4.0 ready, alle MES-360 Module implementiert, Automatisierung aller Schlüsselabteilungen und Express AR.