SPS-10

Poliermaschine für Mikrooptiken

Die Poliermaschine SPS-10 wurde speziell für Mikrooptiken entwickelt. Sie ist auf höchste Ansprüche an Präzision ausgelegt und kann Durchmesser unter 1 mm bearbeiten.

Die SPS-10 CNC Poliermaschine für die Herstellung von Mikrooptiken greift beim Polierprozess auf das bewährte "“Synchrospeed" Verfahren zurück. Das Abrichten der Polierwerkzeuge erfolgt über eine dritte , integrierte Spindel (Abrichtspindel).

Vorteile und Eigenschaften

  • 3 direkt angetriebene Spindeln (Werkzeug-, Werkstück- und Abrichtspindel)
  • Spindel Technologie mit wassergekühlter Werkstückspindel
  • Kompakte Konstruktion mit minimalen Anforderungen an Platzbedarf
  • Unkompliziertes, benutzergeführtes Programmieren unter Windows™ mit Touchscreen-Monitor
  • Wartungsfreundlich
  • „Stielchen”-Polieren für hochgeöffnete Einzellinsen und Tragkörper
  • Handlingsystem HS-30 optional verfügbar

Technische Daten

Arbeitsbereich

Sphären: Durchmesser von unter 1 mm bis hin zu 10 mm
Asphären: Durchmesser von 7 mm bis 12 mm
Werkzeugdurchmesser bis zu 25 mm

Geschwindigkeit

Werkstückspindel: bis zu 2.700 Umdrehungen/Minute
Werkzeugspindel: bis zu 2.700 Umdrehungen/Minute
Abrichtspindel: bis zu 10.000 Umdrehungen/Minute

Achsen

X, Z, B, Y, C

Stromversorgung

3 kVA

Druckluft

90 psi 7 6 bar

Abmessungen

700 x 1300 x 1725 mm / 28 x 51 x 78 Zoll