Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung von Satisloh

In dieser Datenschutzerklärung erfahren Sie, welche personenbezogenen Daten von Ihnen bei Ihrem Besuch unserer Website oder bei Ihrer Inanspruchnahme unserer Dienstleistungen von uns, Satisloh, erhoben werden, warum sie erhoben und für welche Zwecke sie verwendet werden. Personenbezogene Daten bedeuten unter anderem Ihr Name und Ihre Kontaktdaten, wie Ihre Privatanschrift, Ihre Telefonnummer oder Ihre E-Mail-Adresse.

Bitte nehmen Sie sich die Zeit, diese Datenschutzerklärung aufmerksam zu lesen. Denn Sie sollten unbedingt wissen, wie Ihre personenbezogenen Daten von uns verarbeitet werden und wie wir Ihre Privatsphäre schützen. Bei Fragen zu unserer Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie sich selbstverständlich jederzeit unter den unten genannten Kontaktdaten mit uns in Verbindung setzen.

Kontaktdaten unseres Unternehmens:

Satisloh AG
Neuhofstrasse 12
CH - 6340 Baar
Switzerland
+41-41-766-1616
Satisloh GmbH 
Wilhelm-Loh-Str. 2-4
D-35578 Wetzlar
Germany
+49-6441-912-320
Satisloh Italy Srl
Via del Campaccio 13
IT-20019 Settimo Milanese 
Italy
+39-02-5357-9730


Unsere Datenschutzbeauftragten sind:

Satisloh AG, Simon Dörflinger email: simon.doerflinger@satisloh.com,
Satisloh GmbH Achim Kramer email: achim.kramer@satisloh.com,
Satisloh Italy S.R.L.,Giuseppe Savarino email dpo@satisloh.com.

WELCHE PERSONENBEZOGENEN DATEN VON UNS ERHOBEN WERDEN
Daten, die bei Ihrem Besuch unserer Website von uns erhoben werden

Wenn Sie unsere Website aufrufen, erheben und speichern wir automatisch einige Ihrer Daten in unseren Serverprotokollen und in Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die bei Ihrem Besuch unserer Website an Ihren Computer weitergeleitet werden.

Anhand dieser Daten können wir Sie direkt erkennen. Darin werden jedoch nur Informationen über Ihr Navigationsverhalten auf unserer Website gespeichert, wie u. a. welche Seiten Sie wann (Datum und Uhr) aufgerufen haben, Ihre Suchanfragen, Informationen zu Ihrem Gerät (Hardware-Modell, Betriebssystem-Version, eindeutige Gerätekennung, IP- (Internet Protocol) Adresse, Geräteeinstellungen, Browsertyp, Browsersprache), Datum und Uhrzeit Ihrer Anfrage sowie Verweis-URL.

Sie müssen keine personenbezogenen Daten angeben, wenn Sie unsere Website nur besuchen möchten. Das bedeutet, dass Sie die Annahme von Cookies ablehnen können, indem Sie Ihren Webbrowser entsprechend konfigurieren. (Nähere Informationen hierzu finden Sie im Abschnitt „Hilfe“ Ihres Webbrowsers.) Die Ablehnung von Cookies kann Ihre Navigation auf unserer Website jedoch erschweren und Sie insbesondere darin hindern, bestimmte Webseiten aufzurufen.

Daten, die bei Ihrer Anmeldung oder Bestellung von Produkten von uns erhoben werden

Für einige Dienstleistungen, die auf unserer Website angeboten werden, müssen Sie sich anmelden. Wenn Sie diese Dienstleistungen in Anspruch nehmen möchten, werden Sie zur Angabe personenbezogener Daten aufgefordert. Wir bitten Sie um die Angabe vollständiger und richtiger Daten und auch um eine Mitteilung, wenn Ihre Daten aktualisiert werden müssen. Wenn Sie uns keine vollständigen und richtigen Daten geben oder uns nicht davon in Kenntnis setzen, dass Ihre Daten aktualisiert werden müssen, sind wir möglicherweise nicht in Lage, die von Ihnen gewünschten Dienstleistungen zu erbringen.

Von uns werden folgende Kategorien personenbezogener Daten erhoben:

  • Identifikationsdaten, wie Ihr Name, Ihre Anrede/Ihr Titel, Ihre Telefonnummer, Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Benutzername und Kennwort für die Anmeldung usw. Verknüpfte Kontodaten, wie u. a. Ihre Facebook-, LinkedIn- und/oder YouTube-Kennung (ID), wenn Sie Ihr Konto mit uns verknüpfen. Werbepräferenzen, einschließlich Ihrer Präferenzen für den Erhalt von Marketing-/Werbemitteilungen von uns und Ihrer Kommunikationspräferenzen.
  • Finanzdaten, einschließlich insbesondere Ihrer Zahlungsbedingungen und des Kaufverlaufs.
  • IT-Daten, einschließlich Daten zu Ihrem Navigationsverhalten auf unserer Website, wie u. a. welche Seiten Sie wann (Datum und Uhr) aufgerufen haben, Ihre Suchanfragen, Informationen zu Ihrem Gerät (Hardware-Modell, Betriebssystem-Version, eindeutige Gerätekennungen, IP-Adresse, Geräteeinstellungen, Browsertyp, Browsersprache), Datum und Uhrzeit Ihrer Anfrage sowie Verweis-URL www.satisloh.com

WIE VON UNS ERHOBENE DATEN VON UNS VERWENDET WERDEN

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten nur innerhalb des gesetzlich zulässigen Rahmens. In manchen Fällen müssen wir Ihre personenbezogenen Daten aufgrund der gesetzlichen Bestimmungen und Vorschriften verwenden. Unter keinen Umständen treffen wir automatisierte Entscheidungen ausschließlich auf Basis automatisierter Verarbeitung, was eine rechtliche Wirkung für Sie entfalten oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigen kann.

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten für folgende Zwecke:

  • Wir verwenden Ihre Identifikationsdaten zur Erbringung individueller Service- und Supportleistungen und für den Versand von E-Mail-Nachrichten, um Sie über neue Produkte, Produkt-Updates und eingestellte Produkte zu informieren und Sie zu Veranstaltungen sowie zur Teilnahme an Befragungen einzuladen. Gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b) der Datenschutz-Grundverordnung EU 2016/679 (DSGVO) ist die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Erfüllung unseres Vertrages mit Ihnen zulässig und für diesen Zweck notwendig.
  • Wir verwenden Ihre Finanzdaten, um unseren Vertrag mit Ihnen zu erfüllen und Ihnen in Kenntnis Ihrer Zahlungsbedingungen und des Kaufverlaufs den bestmöglichen Kundenservice und -support zu bieten. Gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b) der Datenschutz-Grundverordnung EU 2016/679 (DSGVO) ist die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Erfüllung unseres Vertrages mit Ihnen zulässig und für diesen Zweck notwendig.
  • Wir verwenden Ihre IT-Daten, um unseren Geschäftsbetrieb und diese Website zu verwalten und zu schützen (einschließlich Problembehebung, Datenanalyse, Tests, Systemwartung, Support, Berichterstattung und Hosten von Daten). Gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b) der Datenschutz-Grundverordnung EU 2016/679 (DSGVO) ist die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Erfüllung unseres Vertrages mit Ihnen zulässig und für diesen Zweck notwendig.

WIE PERSONENBEZOGENE DATEN VON UNS GESCHÜTZT WERDEN

Wir verfügen über Sicherheitsvorkehrungen, um Ihre personenbezogenen Daten vor unbefugtem Zugang, unbefugter Nutzung oder Offenlegung zu schützen.

  • Wir implementieren und pflegen durchdachte technische Maßnahmen, um sicherzustellen, dass Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und sicher erfasst und verarbeitet werden.
  • Wir implementieren und pflegen geeignete Maßnahmen zur Beschränkung des Zugangs zu Ihren personenbezogenen Daten und überwachen die Verwendung und Übermittlung personenbezogener Daten.
  • Alle unsere Mitarbeiter, die Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten haben, müssen eine Geheimhaltungs- oder ähnliche Vereinbarung unterzeichnen, wonach sie zur Einhaltung der Datenschutzvorschriften und Geheimhaltungsauflagen verpflichtet sind.
  • Auch von Geschäftspartnern und externen Dienstleistern, an die wir Ihre personenbezogenen Daten möglicherweise weitergeben, verlangen wir die Einhaltung aller geltenden Datenschutzvorschriften und Geheimhaltungsauflagen.
  • Regelmäßig veranstalten wir Schulungen für unsere Mitarbeiter und Dritte, die Zugang zu personenbezogenen Daten haben.

WELCHE RECHTE SIE HABEN

Nach den geltenden gesetzlichen Datenschutzbestimmungen und -vorschriften haben Sie folgende Rechte:

  • Recht auf Auskunft über, Berichtigung und Löschung Ihrer personenbezogenen Daten
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten
  • Recht auf Widerspruch gegen den Erhalt von Werbe- und Marketinginformationen von uns
  • Recht auf Übertragbarkeit bestimmter personenbezogener Daten an Dritte unter gewissen Umständen
  • Recht auf Widerruf Ihrer Einwilligung in unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, wobei sich dies nicht auf die Rechtmäßigkeit unserer Verarbeitung auf Basis Ihrer Einwilligung vor diesem Widerruf auswirkt

Wir legen größten Wert darauf, Ihnen die Ausübung Ihrer Rechte zu ermöglichen. Zu diesem Zweck können Sie sich unten den oben in dieser Datenschutzerklärung angegebenen Kontaktdaten mit uns in Verbindung setzen. Bitte machen Sie folgende Angaben, damit wir Ihre Anfrage umgehend bearbeiten können:

  • Ihr Vor- und Zuname sowie eine Kopie Ihres Personalausweises
  • Ihre spezielle Bitte (mit anderen Worten, welche Rechte Sie ausüben möchten) und
  • Datum des Antrags und Ihre Unterschrift (sofern Sie Antrag per Post zugesandt haben)

Wenn Ihre Bitte durch die Kontaktaufnahme mit uns nicht zu Ihrer Zufriedenheit erfüllt wird, können Sie sich auch an eine Datenschutzbehörde wenden.

ÄNDERUNGEN DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Regelmäßig prüfen wir unsere Einhaltung dieser Datenschutzerklärung und ob diese Erklärung neuen Datenschutzbestimmungen und -vorschriften entspricht. Doch selbst bei gelegentlichen Änderungen dieser Datenschutzerklärung werden Ihre Rechte nach dieser Datenschutzerklärung ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung nicht eingeschränkt.